FAQs


Kann ich auch wann anders Trainieren?

Du musst dich mit einem Mitglied absprechen, das die »Steuermannsprüfung« abgelegt hat und deshalb berechtigt ist, ohne Aufsicht alleine oder mit anderen Mitgliedern Rudern zu gehen. Gerade im Sommer und bei gutem Wetter hast du gute Chancen, jemanden zu finden, der mit dir Rudern geht.

Kann ich das Rudern auch erstmal so ausprobieren?

Natürlich. Komm einfach zum Anfängerrudern freitags vorbei – du kannst direkt mitmachen. Nach ein paar Mal »Schnupperrudern« kannst du dann entscheiden, ob du weiterhin in unserem Verein rudern möchtest und dich anmelden.

Sind auch Lehrer im Verein?

Ja, aber lass dich davon nicht abschrecken, hier gibt’s nur nette Lehrer. Und wer weiss, vielleicht willst du in der Oberstufe Rudern als Sport wählen und profitierst dann davon, dass die Lehrer schon wissen, dass du Rudern kannst.

Was machen wir sonst so?

Mehrfach im Jahr machen wir sogenannte Wanderfahrten. Das sind Touren von 4 Tagen bis zu 1 Wochen, in denen wir jeden Tag rudern und abends in Bootshäusern oder auf Campingplätzen übernachten. Ansonsten treffen wir uns auch gerne um mit den Booten zur Sieg zu fahren und dort Schwimmen zugehen, reparieren Boote und das Bootshaus oder Grillen auf dem Steg.

Was muss ich zum Rudern mitbringen?

Sportsachen, also Turnschuhe, ein T-Shirt und eine Sporthose. Im Sommer solltest du an eine Kopfbedeckung, Sonnencreme, Schwimmsachen und ein Handtuch denken, im Winter brauchst du eher einen dicken Pulli. Etwas zu Trinken ist immer wichtig!

Wer ist denn euer Trainier?

In unserem Verein gibt es keinen erwachsenen Trainer, wie man ihn aus vielen anderen Sportvereinen kennt, wir Schüler organisieren uns größtenteils selbst. Trainer ist derjeweilige »Kapitän« im Boot, das sind meistens Oberstufenschüler. Es gibt aber auch Erwachsene im Verein, die uns helfen und manchmal auch als Trainer auftreten.

Wer kann Mitglied im RCKG werden?

Du solltest in die fünfte oder eine höhere Klasse gehen (also etwa 10 Jahre oder älter sein), Spaß an Bewegung und Sport haben und musst schwimmen können (Bronze-Abzeichen). Die meisten Mitglieder sind natürlich auf dem Kopernikus-Gymnasium, aber auch von anderen Schulen in Niederkassel und Umgebung kommen Mitglieder.

Werde ich nass?

Am Anfang wirst du erst einmal in breiteren Booten üben, die bei normaler Benutzung nicht umkippen. Wenn du gut Rudern kannst, wirst du auch mal in einem Skiff (das sind die schmalen Boote, mit denen die Rennruderer im Fernsehen fahren) sitzen, dann kann es sein, dass du ins Wasser fällst. Diese Boote fahren wir aber nur im Sommer und du wirst auch nur in ein Skiff dürfen, wenn du Wechselkleidung und ein Handtuch dabei hast. Wenn es nach Regen aussieht, findet der Termin trotzdem statt. Denke dann bitte an Regenkleidung. Sollte es gewittern oder der Regen zu stark werden legen wir natürlich an!

Wo findet das Rudern statt?

Wir starten an unserem Bootshaus im Mondorfer Hafen, unser Rudergebiet sind die Sieg, der Rhein und der Mondorfer Hafen. In den ersten Wochen wirst du vermutlich erstmal im Hafen üben, um dann die erste Fahrt auf dem Rhein mit Schiffen und Wellen zu erleben.