Der RCKG


Der Ruderclub am Kopernikus-Gymnasium (RCKG) in Niederkassel – das sind wir! Wir, das sind diejenigen, die in diesem Schülerverein rudern und dabei viel Spaß haben!

Der Schülerruderverein

Wir sind ein kleiner Ruderverein mit einem schwimmenden Bootshaus im Yachthafen von Niederkassel-Mondorf bei Rheinkilometer 660. Als Schülerruderverein sind wir selbst organisiert, d.h. der Jugendvorstand, bestehend aus Schülern, trifft alle wichtigen Entscheidungen. Hier haben Schüler das Sagen! Unterstützt wird der Vorstand von unserem Protektor, Lehrer am Kopernikus Gymnasium und einigen Ehemaligen, die selbst mal Schüler waren und irgendwie immer noch da sind.

Im Vordergrund steht der Spaß am Rudern, Teamwork und ein gutes Miteinander. Rennrudern betreiben wir eher weniger, wir betreiben Breitensport. Willkommen sind neben den Schülern des Kopernikus Gymnasiums natürlich auch Schüler anderer Schulen.

Ausbildung

Jeder fängt mal klein an. Da wir nicht die räumlichen Gegebenheiten für große Trockenübungen haben, wie es in anderen Vereinen z.T üblich ist, geht es bei uns direkt aufs Wasser. Da im Mondorfer Hafen keine Strömung herrscht und es nur wenig Bootsverkehr gibt ist es das ideale Gewässer für Anfänger. Erfahrene Obleute vermitteln die korrekte Rudertechnik in einem sicheren Umfeld.

Die Ausbildung umfasst das rudern im Gig-Boot sowohl im skullen als auch im klassischen Riemen rudern, und das rudern im Trainingseiner (Skiff). Nach dem erlernen von Grundfertigkeiten im Hafen geht es rauf auf Rhein und Sieg, je nach Wasserstand. Bei guter Beherrschung der Technik ist eine Teilnahme an einer Wanderfahrt möglich.