Rudern


Einladung Skiffwochenende

Am 16. und 17. August veranstaltet der RCKG e.V ab 12:00 Uhr an seinem Bootshaus im Mondorfer Hafen ein Skiffwochenende, an dem das Fahren in den zumeist sehr kippeligen und dünnen Booten geübt und verfeinert werden soll. Des Weiteren wird durch dieses Wochenende natürlich auch das Verbundenheitsgefühl zum RCKG verstärkt.

Worum es vorrangig bei diesem event geht, ist und bleibt der Spaß am Rudern und der Kontakt zu anderen Sportbegeisterten.

Wer Interesse hat teilzunehmen, meldet sich bitte beim Ruderwart oder der Jugendvorsitzenden an!

Der RCKG e.V freut sich auf ein lustiges und schönes Wochenende mit Euch!


Frühlingswanderfahrt 2014 & Bilder 2

Wie jedes Jahr fuhr der RCKG e.V an Christi Himmelfahrt auf seine erste Frühlingswanderfahrt. Es ging mal wieder auf die Mosel, die die Ruderer im Laufe der Zeit aufgrund ihrer Strecken, Unterkünfte und leckerer Weine zu schätzen gelernt hatten. Mit dem Zug fuhren 13 hoch motivierte, aber noch etwas verschlafene Ruderer nach Trier, wo dieses Jahr die erste Etappe startete.
Am ersten Tag wurden 30 Kilometer erfolgreich bewältigt. In Klüsserath angekommen, wurden zunächst die Zelte mit der Hilfe aller aufgebaut und danach gab es einen Ansturm auf die Duschen des Campingplatzes. Nachdem es jeder geschafft hatte, sich durch die Duschen ein bisschen aufzuwärmen, begannen die Mädchen mit der verantwortungsvollen Aufgaben für das Abendessen der Jungs zu sorgen. Das Essen verlief äußerst amüsant, der Abend allerdings endete aufgrund der frühen Bahn und des anstrengenden Tages recht früh.
Dementsprechend spät startete der zweite Tag mit 32 zu rudernden Kilometern.
Der Tag war entgegen der Wettervorhersage sehr bewölkt, neblig und es regnet ganz leicht. Die Laune und die Motivation erreichten den Tiefpunkt der gesamten Wanderfahrt und auch unserer neuer Protektor wirkte gar nicht mehr so motiviert und begeistert wie am Tag zuvor. Doch wir rissen uns zusammen und ruderten sowohl mit immer besser werdender Laune als auch mit besserem Wetter unsere Etappe. Unterwegs motivierten wir uns durch unser, traditionell in einer Schleuse gesungenes Vereinslied „ If we are on journey“. Zum Ende des Tagespensums freute man sich auf ein bekanntes und gern besuchtes Bootshaus in Bernkastel-Kues. Abends entschloss man sich zusammen in einem gutbürgerlichem Restaurant Essen zu gehen und die älteren Mitglieder ließen den Abend gemütlich in einer Weinstube ausklingen.

(mehr …)


Frühjahrswanderfahrt 2013 – Rückblick

Dieses Jahr ging unsere Frühjahrswanderfahrt auf die Mosel. Wie jedes Jahr war die Wanderfahrt in 2 Etappen unterteilt. Die erste Etappe startete in Trier und endete in Zell.

Viele motivierte Ruderer trafen sich samstags morgens in Bonn am Hauptbahnhof um sich auf dem Weg nach Trier zu machen. Nach einer lustigen und langen Bahnfahrt, mit viel Gepäck, aber auch viel guter Laune sind wir in Trier angekommen. Auch das Wetter besserte sich und wir legten auch schon bald ab.
Bei sonnigem Wetter ruderten wir die ersten Kilometer bis nach Klüsserath. Dort verbrachten wir unsere erste Nacht in den Zelten. Bei einem gemütlichem Beisamensitzen am Grill, erzählten uns unsere „Kleinen“, wie sie die erste Tour fanden.
Am nächsten Morgen gab es ein sehr vielfältiges Frühstück. Mir Brötchen, Brot, Müsli, Kaffee, Kakao, Ei und alles was dazu gehört.
Wir machten uns alle bereit um abzulegen. Die Zelte wurden abgebaut, die Boote zurecht gemacht und wir freuten uns alle auf ein weiteren schönen Rudertag. Doch leider kam es anders.
Kaum waren wir los gerudert, zog es sich zusammen und es kühlte sich schnell ab.

Wir ruderten kaum ohne Pause um schnell an unserem nächsten Ziel, Bernkastel Kues, anzukommen. Kaum angekommen, fing es auch in Strömen an zu regnen und hörte den ganzen Abend nicht mehr auf. Zum Glück verbrachten wir diese Nacht in einem warmen Bootshaus. Den Abend verbrachten wir zunächst im Bootshaus, aber auch hier hatten wir mal wieder unseren Spaß. Doch am Ende entschieden wir uns dazu, noch etwas die Gegend zu erkunden, um den „Kleinen“ noch ein bisschen was zu zeigen. Wir setzten uns in einen Weinkeller und verbrachten den Rest des Abends dort.

(mehr …)